WIE WIRKT MBSR

Das MBSR-Training wirkt ganzheitlich auf den psychischen und körperlichen Gesundheitszustand. In klinischen Studien konnte die positive Wirkung der MBSR-Kurse bei der Behandlung von chronischen Schmerzzuständen, Ängsten oder Panikattacken, Depressionen, Schlafstörungen, chronischen Kopfschmerzen und Migräne, Magenproblemen und dem Burnout-Syndrom nachgewiesen werden. 

​​

Inzwischen haben weltweit mehrere Zehntausend Personen an einem MBSR-Kurs teilgenommen. Die Mehrheit der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer berichtet von folgenden Erfahrungen:

Jon Kabat-Zinn berichtet, dass in Nachfragen 86Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines MBSR-Kurses angaben, dass sie das Gefühl hatten, «etwas Wertvolles für ihr weiteres Leben gelernt und neue Lebensperspektiven entwickelt zu haben». 

​​

Sie sollten sich bewusst sein, dass ein MBSR-Training keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung ersetzt! Es kann diese jedoch hilfreich unterstützen.

  • bessere Bewältigung von Stresssituationen

  • wachsendes Selbstvertrauen und grössere Selbstakzeptanz

  • erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen

  • mehr Vitalität, Lebensfreude und Zufriedenheit

  • verbesserte zwischenmenschliche Beziehungen

  • Stärkung der Konzentration

  • anhaltende Verminderung körperlicher und psychischer Symptome

  • Förderung des Wohlbefinden und der Selbstwahrnehmung

  • Mehr Gelassenheit und Musse im Alltag